Initiative S

jug-sauerland.de wird überprüft von der Initiative-S

Newsletter Anmeldung

Besucherzähler

Monat 213

Insgesamt 44347

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Navigationspfad

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'https://www.initiative-s.de/seal.php?key=jug-sauerland.de'
There was a problem loading image 'https://www.initiative-s.de/seal.php?key=jug-sauerland.de'

jug-sauerland.de wird überprüft von der Initiative-SDie Initiative S ist eine Aktion des eco–Verbandes der deutschen Internetwirtschaft e.V. und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Beide Partner möchten Vertrauen in das Internet stärken.

Initiative S prüft kostenlos die angemeldete Webseite auf die Verteilung von Schadcode und hilft bei der Beseitigung, sollte die Webseite betroffen sein.

Im folgenden läuft es so ab:

1. Anmeldung
Für die Anmeldung benötigt man eine E-Mail-Adresse mit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Man trägt ganz einfach seine Domain OHNE www. davor ind das Feld und klickt auf "kostenfrei anmelden".

Im zweiten Schritt wählt man seine E-Mail-Adresse aus, zu der man den Autorisierungslink geschickt haben möchte (info@ oder webmaster@).

Im dritten Schritt überprüft man seine E-Mails und bestätigt den Autorisierungslink, der von der Initiative S vorgegeben wird.

2. Zeigen, dass man dazu gehört
Direkt nach der Autorisierung erhält man einen Quellcode, mit der man auf seiner Seite zeigen kann, dass man diesen Dienst in Anspruch nimmt und wann er zuletzt von der Initiative S ausgeführt worden ist. Diesen Quelltext kopieren und in ein neues Modul (Eigene Inhalte/leeres Modul) einfügen. ACHTUNG: Bitte dem Editor erst sagen, dass er Quellcode bekommt (Im Editor auf HTML, Source oder auf Quellcode drücken).

Wer jetzt noch das Bild zentriert haben möchte, der geht in den normalen Editor-Modus zurück und drückt den Button für den zentrierten Absatz.

Im Anschluss abspeichern und schont könnt Ihr sehen, wann Initiative S das letzte Mal Eure Seite gecheckt hat.

Bundesamt für Wirtschaft und Technologie3. Wie läuft es ab, wenn die Seite infiziert ist?
Sollte Initiataive S feststellen, dass von Eurer Seite Schadcode ausgeht, dann bekommt Ihr eine E-Mail von Initiative S. Könnt Ihr den Schadcode nicht selber entfernen, dann hilft Euch Initiative S dabei diesen zu lokalisieren und zu löschen - alles kostenfrei. Wenn Ihr auf die E-Mail nicht binnen 48 Stunden reagiert, bekommt Ihr eine zweite E-Mail von Initiative S. Allerdings bekommt auch Euer Webhoster eine E-Mail. Dieser wird höchstwahrscheinlich Eure Seite dicht machen, aber immer noch besser als Post vom Staatsanwalt zu bekommen.